Umgang zu acht

Gestern hatten wir einen ganz besonderen Umgangstermin, denn es war nicht nur Frau* S. (die leibliche Mutter*), sondern auch deren Mutter (also die leibliche Oma*), der Bruder* von von Frau* S. (also der leibliche Onkel) und das ältereste Kind von Frau* S (also der Bruder* der Hummel), das dauerhaft bei der Oma* lebt, anwesend.

Weiterlesen „Umgang zu acht“

Update nach neun Monaten

Hallo ihr Lieben,

neun Monate ist es her, seid das Hannibaellchen ein Update zum Erziehungsfährigkeitsgutachten gab. Neun Monate, in denen ich in meinem doch recht stressigen Alltag keine Muße aufbringen konnte zu Bloggen. Das möchte ich nun ändern. Zu erzählen hätte ich nämlich eigentlich genug…

Weiterlesen „Update nach neun Monaten“

Fragen, die das Gericht nicht stellen sollte: Wissen Sie etwas vom Verbleib des Gutachtens?

Im Sinne des Blog-Herbstputzes den ich hier gerade betreibe, wird es auch Zeit für ein Update zwei Updates in Sachen Pflege. In diesem Eintrag erfahrt ihr den derzeitigen Stand der Dinge und in einem gesonderten Post möchte ich noch von einer Begegnung der dritten Art am letzten Wochenende berichten. Nun aber zu den aktuellen Entwicklungen:

Weiterlesen „Fragen, die das Gericht nicht stellen sollte: Wissen Sie etwas vom Verbleib des Gutachtens?“

Im Süden nix Neues…

Schon lange wollte ich euch den aktuellen Stand bezüglich des Gerichtsprozesses um die Hummel mitteilen, aber eigentlich gibt es noch nicht so wirklich etwas Neues zu berichten. So habe ich das Thema immer wieder vor mir her geschoben. Nun ist das letzte Update aber so lange her, dass ich nun doch etwas zum Thema schreibe, auch wenn nach wie vor alles in der Schwebe hängt.

Weiterlesen „Im Süden nix Neues…“