Das Bobo-Conni-Paradox

Unser Hummelchen liebt >Bobo den Siebenschläfer< und >Meine Freundin Conni<. Jeden Abend darf sie vor dem Einschlafen etwa 20 Minuten fernsehen und so gut wie immer soll es eine der beiden Serien sein. Kein Wunder, sprechen diese doch genau die Lebenswelt von Kleinkindern an mit ihren Geschichten rund um Alltägliches. Für uns als Elternteile ist diese Vernarrtheit allerdings schwer auszuhalten.

Weiterlesen „Das Bobo-Conni-Paradox“

Codename: Verbale Entwicklungsdyspraxie

Nun ist es schon wieder fast ein halbes Jahr her, seit ich mich aufraffen konnte hier auf dem Blog ein Update zu veröffentlichen. Passiert ist viel – erzählen könnte ich also einiges – und dennoch blieb im Alltag keine Energie online die leeren Seiten für euch zu füllen. Jetzt reiße ich mich mal zusammen und fange an. Mal sehen, wie weit ich komme…

Weiterlesen „Codename: Verbale Entwicklungsdyspraxie“

Vor kurzem gab euch das Hannibaellchen einen kleinen Einblick in unsere Logopädie-Odysse. Dieses Monster haben wir bezwungen, aber Weitere lauerten schon auf unserem Weg. Am Samstag geht es außerdem für uns endlich in unseren Sommerurlaub. Dieses Ereignis wollte ich zum Anlass für ein kleies Update geben:

Weiterlesen

Entspannt genähte Tagesmutter*-Flitzer und der Weg dahin

Wie ich ja bereits erzählt hatte, geht das Hummelchen ab September fünf Tage die Woche zu einer Tagesmutter*. Da fängt für uns also wieder ein neuer Lebensabschnitt an. Ein solcher mag selbstverständlich auch gut vorbereitet sein. Vor einiger Zeit zeigte ich euch deshalb hier bereits den Rucksack für die Hummel und nun hat sich noch ein Paar Hausschuhe hinzugesellt.

Weiterlesen „Entspannt genähte Tagesmutter*-Flitzer und der Weg dahin“

Panelstoffe -oder: „Das Motiv soll vorne mittig sitzen. Ist doch ganz einfach!“

Vor einigen Monaten landete ein fehlerhafter – daher vergünstigter – Panelstoff des Rabe Socke in meinem Warenkorb bei Tigerlilly.de. In der Vergangenheit hatte ich ein solches Panel erst einmal für einen Pulli verwendet, wobei mir damals ein Fehler im Zuschnitt unterlief. Es war wohl auch diese erste Erfahrung, die mich so lange zögern ließ, bis ich vor kurzem endlich zum neuen Panelstoff griff…

Weiterlesen „Panelstoffe -oder: „Das Motiv soll vorne mittig sitzen. Ist doch ganz einfach!““

Von englischen Nähanleitungen und Blümchenbettwäsche

Ich nähe selten etwas für mich selbst. Das finde ich irgendwie schade, schließlich steht es in so offensichtlicher Diskepanz zur komplett selbtgenähten Hummelchen-Kleidung. Deshalb beschließe ich in regelmäßigen Abständen: „So, und jetzt bist du mal dran!“ Übersetzt heißt das meist so viel wie: „Jetzt gebe ich richtig viel Geld für zwei Meter Stoff aus, verzweifle beim Zusammenkleben von 40 Din4-Bögen, bin anschließend genervt von der unkontrollierbaren Stoffmenge auf meinem kleinen Nähtisch, verliere den Überblick bei so langen Nähten, nur um dann festzustellen, dass das fertige Kleidungsstück an mir nicht gut aussieht. Tja, und dann bekam ich aufgrund des Wetters plötzlich so große Lust einen Rock zu tragen…

Weiterlesen „Von englischen Nähanleitungen und Blümchenbettwäsche“

Ein kleiner Rucksack für die nicht mehr ganz so kleine Hummel

Ab September beginnt für die Hummel und damit auch für uns ein neuer Lebensabschnitt. Sie* hat einen Platz bei einer Tagesmutter*. Für dieses Abenteuer soll sie* so gut als möglich gerüstet sein und dazu gehört unserer Meinung nach auch ein Rucksack in dem sie* ihre* Brotzeitdose, eine Wasserflasche und das Lieblingsspielzeug verstauen kann.

Weiterlesen „Ein kleiner Rucksack für die nicht mehr ganz so kleine Hummel“