Hallo ihr Lieben bienen-smilies-0007

entschuldigt, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Die letzten Tage waren einfach sehr sehr anstrengend für mich. Das Ergebnis kann sich allerdings sehen lassen:

unkenntlichxj50irzv6s

Die Arbeit ist 127 Seiten schwer geworden, mit Anhang sogar 300. Sieht sie nicht schön aus? Bin schon ein bisschen stolz muss ich sagen… Nun muss sie nur noch meiner Dozentin gefallen, was für mich eine sehr wichtige Angelegenheit ist, da ich diese auch gerne fragen würde, ob sie meine Promotion unterstützt/betreut. Da wäre eine sehr gute Masterarbeit schon ein recht guter Ausgangspunkt dazu…

Nun, Montag Nachmittag habe ich die Arbeit endgültig abgegeben und seitdem bin ich nun also fertig mit meinem Studium… Fünf Jahre meines Lebens sind damit nun endgültig vorbei. Im Moment kann ich das noch garnicht so wirklich fassen. Da ich ja schon seit einem 3/4 Jahr in meinem Job arbeite, hat sich auch noch garnicht so viel verändert. Nach meinem Halbtagsjob komme ich heim und habe nun endlich Zeit all die Haushaltsdinge zu erledigen, die in meiner letzten Arbeitsphase liegen geblieben sind… Da meine Frau nun gezielt angefangen hat an ihrer Bachelorarbeit zu schreiben, habe ich beschlossen den Haushalt in der nächsten Zeit komplett zu übernehmen, um ihr den Freiraum zu geben den sie braucht, genauso wie sie es umgekehrt für mich getan hat. Leider bin ich eindeutig die mit dem besseren Blick für Sauberkeit von uns beiden, weshalb unsere Wohnung nach all den Wochen der Vernachlässigung von meiner Seite eine absolute Grundüberholung braucht. Manche Dinge wie zb. Fensterputz erledige nur ich bei uns Zuhause und so ist da schon seeeehr lange nichts mehr passiert 😀

Aber nun zum interessanteren Thema: Dem Hummelchen. Nein, ich bin wohl nicht schwanger. Mit Sicherheit kann ich es leider noch nicht sagen, da meine Regel auf sich warten lässt. Ich bin heute vermutlich ES+14 und habe noch nicht einmal deutliche PMS-Zeichen wie sonst. Habe vor ein paar Tagen schon die typischen Vorboten der nahemden Mens gemerkt, aber die sind bald wieder verschwunden und seitdem fühlt es sich alles ganz unspektakulär und normal an… Alle Schwangerschaftstests, ob billig oder teuer, haben bis jetzt rein negativ angezeigt (bis auf einen eingebildeten Strichan ES+8 der meine Frau und mich extrem fertig gemacht hat). Auch der Onestrep-Test heute morgen war reinweiß, wie immer. Nun heißt es also nur noch auf die Mens warten, damit wir in den Dritten Versuch starten können. Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei…

Na, jetzt wisst ihr wieder Bescheid 🙂 Ab sofort kommen auch wieder (wie gewohnt) regelmäßige Updates!

 

Advertisements