Du bist weg, weg… und ich bin wieder allein, allein…

Hallo ihr…

ich komme gerade von meiner Gynäkologin. Nachdem das Ovulationsstäbchen heute wieder einen leichten zweiten Strich gezeigt hat, beschlossen wir einen erneuten Ultraschall zu machen, um besser einschätzen zu können, wann es nach München gehen soll…

Nun, was soll ich sagen? Mein schönes großes Follikel auf der linken Seite ist weg. Meine Gynäkologin, die aus ihrem Urlaub zurück ist, konnte nichts mehr finden, nur ein bisschen zusätzliche Flüssigkeit weißt darauf hin, dass da mal etwas war… Damit haben sich meine Hoffnungen morgen zur Praxis nach München zu fahren, zerschlagen. Kein Versuch in nächster Zeit… Das verrückte an der Geschichte: Rechts ist nun ein kleines Follikel unter einem Zentimeter. Das gibt mir nun schon ein bisschen zu denken… Das ist alles etwas komisch meiner Meinung nach… Ich mache seit meinem Zyklustag 9, also dem Tag des ersten Ultraschalls, Ovulationstests – alle negativ. Erst in den letzten zwei Tagen einen minimalen zweiten Strich, der aber immernoch eher als negativ eingestuft werden sollte. Zweitens gibt es nun dieses zweite kleinere Follikel. So sind nun also mehrere Szenarien denkbar… So könnte entweder mein Eisprung schon stattgefunden und ich den LH-Anstieg verpasst haben, oder das Leitfollikel ist ohne Eisprung abgegengen, oder aber es versteckt sich und war auf dem Ultraschall nicht sichtbar. Am Wahrscheinlichsten ist wohl, dass es ohne Eisprung abgegangen ist… in dem Fall weiß ich allerdings nicht, ob das nun existierende kleine Follikel weiter wächst und evtl. das noch springt? Eine kleine Hoffnung an die ich mich gerade klammere, so unwahrscheinlich sie auch ist…

Ich bin gerade am Boden zerstört. Irgendwie hatte ich es so sehr im Gefühl, dass ich diesen Monat schwanger werde… nun geht es mir genau so, wie es viele Andere in meiner Situation berichten, nämlich, dass sie ihrem eigenen Gefühl nicht mehr vertrauen… Nicht einmal mit dem Hannibaellchen möchte ich da gerade so richtig drüber reden. Sie bemüht sich wirklich sehr für mich da zu sein und das mit mir zusammen zu machen. Das ist mir auch sehr wichtig… und trotzdem habe ich gerade das Gefühl das alles alleine durchstehen zu müssen. All diese Selbstzweifel, dieser Hass auf den eigenen Körper, der nicht macht, was man sich so sehr wünscht, der verzweifelte Wunsch, dass alles glat läuft… all das fühle nur ich. Sie ist die Ruhe selbst, erzählt mir, dass es doch nicht schlimm ist, wenn es nicht klappt, dass es dann eben nächsten Monat so weit ist… Das ist sehr lieb von ihr gemeint und, obwohl ich es nicht nachvollziehen kann, weiß ich, dass sie das wirklich so empfindet. Sie möchte dieses Kind, aber sie versteift sich nicht so sehr darauf. Mir fällt es schwer die Gedanken daran abzuschalten. Jedes Mal, wenn ich zur Toilette muss, denke ich daran, dass mein Urin nun etwas über meinen LH-Wert verraten könnte, jede Monatsblutung ist für mich ein verlorenes Ei, jeder Sex erinnert mich hinterher daran, wie gemein es ist, dass wir daraus kein Kind zeugen können…

Ich klammere mich also an die Hoffnung, dass mein kleines Follikelchen noch springt und werde euch auf dem Laufenden halten…

Advertisements

2 Kommentare zu „Du bist weg, weg… und ich bin wieder allein, allein…

  1. Ja… Ich weiß nicht, ob es doof ist sich Hoffnungen zu machen, oder nicht… Einerseits war mein Eisprung letztes Mal auch erst am Tag 20 bzw. die Ovulationstests waren am Tag 18 und 19 positiv. Außerdem gibt es da dieses kleine Follikel und bis jetzt hatte ich keinen einzigen positiven Test, obwohl ich täglich gemessen habe. Andererseits stellt sich die Frage, wo mein großes Follikel hin ist und warum da ein bisschen Flüssigkeit im Eierstock zu finden war… Ich weiß nicht, ob ich mich da an einen Traum klammere, oder ob es wirklich noch Hoffnung gibt!…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s