Tja und da bin ich schon wieder mit einem kurzem Update bienen-smilies-0007:

Gestern hat sich die Praxis Dr. Bleichrodt bei mir gemeldet. Sie erwarten meinen Eisprung gegen 05.09. und würden mich deshalb gerne am 02.09. zur Folikelmessung schicken wollen… Das klingt doch schön und gut, wenn nicht, ja wenn uns da nicht ein Wochenendtrip in die Quere käme. Schon vor Ewigkeiten planten wir mit meinem Eltern, meinem Bruder und dessen Freundin eine gemeinsame Reise nach Hamburg. Dort sollte es zum Musical König der Löwen gehen. Vor einem halben Jahr legten wir dann das für alle passende Wochenende fest und buchten und zwar vom 02.09. – 05.09.2016. Ich freue mich riesig auf diesen Urlaub und hätte nie gedacht, dass ausgerechent diese vier Tage ein Problem werden können. Man kann seinen Zyklus ja schlecht ein halbes Jahr im Vorfeld planen, so maschinel funktioniert dann doch keine Frau… Wie lösen wir das Problem nun auf? Wir gehen am 01.09.2016 zur Folikelmessung (zur Vertretungsärztin meiner Gyn, die ja ebenfalls bis 05.09. im Urlaub ist) und hoffen, dass die Folikel noch nicht so weit sind, dass sie vor dem 06.9. springen könnten. Anschließend messen wir in Hamburg jeden Tag mit Ovulationstests und hoffen, dass diese frühestens am 05.08. positiv anzeigen. Wenn wir dann vom Urlaub zurück sind geht es so schnell wienötig (also frühestens am 06.09.) nach München zur Insemination. Ich habe ein sehr gutes Gefühl bei der Sache. Aus irgendeinem Grund weiß ich, dass mein Ei nicht in Hamburg springt. Das darf sich ruhig Zeit lassen bis zum 06. oder sogar noch länger! Na, wir werden sehen…

Und so verabschiede ich mich heut mit einem recht kurzen Bericht von euch und zeige nochmal den tollen Hummelsmiley: bienen-smilies-0007

Advertisements