Menschen(s)Kinder-SewAlong: Mein Zwischenstand

Da sind die ersten beiden Wochen des SewAlongs also schon vorbei und der zweite Meilenstein – die Präsentation des Zwischenstandes – steht an. Bei mir hat sich schon viel getan und zwar im Detail folgendes:

Weiterlesen „Menschen(s)Kinder-SewAlong: Mein Zwischenstand“

Werbeanzeigen

Im Süden nix Neues…

Schon lange wollte ich euch den aktuellen Stand bezüglich des Gerichtsprozesses um die Hummel mitteilen, aber eigentlich gibt es noch nicht so wirklich etwas Neues zu berichten. So habe ich das Thema immer wieder vor mir her geschoben. Nun ist das letzte Update aber so lange her, dass ich nun doch etwas zum Thema schreibe, auch wenn nach wie vor alles in der Schwebe hängt.

Weiterlesen „Im Süden nix Neues…“

Lamas zum Spielen – ein Softshell Anzug für Draußen

Im Herbst letzten Jahres kaufte ich auf dem Holländischen Stoffmarkt unter anderem auch ein Stück Softshell mit Lamamotiven. Obwohl die Hummel erst zwei Monate alt war, sah ich in dem Stoff damals schon ein Spielplatzoutfit für den Frühling. Vor einigen Wochen setzte ich diesen Plan dann tatsächlich um:

Weiterlesen „Lamas zum Spielen – ein Softshell Anzug für Draußen“

Ein spontanes Osteroutfit

Immer wieder stolpere ich in den Nähblogs über die Kleidungsschnitte von Ottobre design – einer finnischstämmigen Schnittmusterzeitschrift. Besonders interessant sind für mich die Ottobre-Kids-fashion-Ausgaben die viermal jährlich erscheinen. In (sehr!) gut sortierten Zeitschriftenläden gibt es sie zu kaufen und die Kinderschnitte darin versprechen ein bisschen Abwechslung von all den Standardschnitten im Internet, die sich häufig wenig unterscheiden. Nur einen Haken hat die Geschichte. Eine Ottobre-Zeitschrift ist mit 12,50€ nicht gerade günstig. Das war mir bis jetzt immer zu teuer, da ich lediglich einen oder vielleicht zwei Schnitte pro Heft ausprobieren würde (ein Großteil der Schnitte ist für ältere Kinder entworfen). Doch dann kam mir eine Idee…

Weiterlesen „Ein spontanes Osteroutfit“

Dieses Community-Ding

Der heutige Blogbeitrag behandelt ein Herzensthema von mir. Eines, zu dem ich eine sehr deutliche Meinung habe. Eine Meinung, die auch von allen Studien die ich zum Thema kenne so vertreten wird. Obwohl ich also weiß, dass ich mit meiner Position nicht alleine da stehe, bekomme ich Gegenwind. Ok, Unbelehrbare gibt’s immer, könnte mensch da nun sagen. So leicht ist es aber nicht, denn der Gegenwind kommt oft aus den vermeintlich eigenen Reihen und das trifft mich doch jedes Mal auf ein Neues und lässt mich nachdenken und auch ein bisschen böse werden… Nun aber von Anfang an:

Weiterlesen „Dieses Community-Ding“